Röntgen

Röntgen-Thorax wird eingesetzt, um in groben Zügen Veränderungen an der Größe des Herzens und Auffälligkeiten an den Organen im Brustraum zu entdecken. Röntgenstrahlen können Schäden an den Genen anrichten und werden deshalb so sparsam wie möglich eingesetzt.

Ein Röntgenbild von der Lunge entspricht der Größenordnung der natürlichen Hintergrundsstrahlung bei einem Trans-Atlantik-Flug. Gezielt eingesetzt ist es damit ein sinnvolles und risikoarmes Untersuchungsverfahren. Um die Aufnahmen zu dokumentieren und Vergleiche mit bereits angefertigten Aufnahmen zu ermöglichen, bringen Sie immer ihren Röntgenpass mit. Falls Sie noch keinen Röntgenpass besitzen, sprechen Sie bei der Röntgenuntersuchungen unsere Mitarbeiterinnen an.